Die Polizei-Behörde. Abteilung II (Politische und Criminal-Polizei), Bericht des Criminal-Schutzmannes Erxleben. Betr. Betrifft Die in den Straßen und Wirthschaften ausgeübten Vigilanzen Beobachtungen, Hamburg, 1.10.1898

Quellenbeschreibung

Bei der Quelle handelt es sich um einen von etwa 20.000 Berichten, die Spitzel der Polizeibehörde über die Gespräche in Hamburger Gastwirtschaften und auf öffentlichen Plätzen zwischen Ende 1892 und Ende 1910 verfassten.

Nach dem Ende des Sozialistengesetzes  „Gesetz gegen die gemeingefährlichen Bestrebungen der Sozialdemokratie“, verabschiedet am 19.10.1878 war der Hamburgische Senat von einer panischen Angst vor der sozialdemokratischen Arbeiterbewegung und dem Ausbrechen sozialer Revolten getrieben. Im Zuge der Reorganisation der Hamburger Polizei nach preußischem Vorbild zu Beginn der 1890er-Jahre setzte der Leiter der politischen Polizei den Aufbau einer Abteilung zur Erkundung der Stimmungslage und politischen Einstellung von Hamburger Arbeitern und Handwerkern durch. Die Abteilung bestand aus sechs Beamten, die als Arbeiter verkleidet durch die Hamburger Kneipen, Bierhallen und Straßen streiften, die Gespräche der Anwesenden observierten und anschließend Berichte erstellten. Die Stadt wurde in 16 Vigilanz  Beobachtungenbezirke aufgeteilt, einer von diesen war das hafennahe Viertel Billwerder Ausschlag. Diese Stimmungsberichte der Hamburgischen Politischen Polizei fanden in der geschichtswissenschaftlichen Forschung lange Zeit kaum Beachtung, bis der Historiker Richard J. Evans diesen für die Kultur- und Alltagsgeschichte der Arbeiter, Handwerker und Unterschichten ungemein aussagekräftigen Bestand ausgewertet und eine Auswahl der Vigilanz  Beobachtungenbericht herausgegeben hat. Der vorliegende Bericht aus dem Jahr 1898, der vom Criminal-Schutzmann Erxleben erstellt wurde, gibt Einblick in eine alltägliche Gesprächssituation, in der antisemitische Stereotypen bedient wurden.
Weiterlesen >

Empfohlene Zitation

Die Polizei-Behörde. Abteilung II (Politische und Criminal-Polizei), Bericht des Criminal-Schutzmannes Erxleben. Betr. Betrifft Die in den Straßen und Wirthschaften ausgeübten Vigilanzen Beobachtungen, Hamburg, 1.10.1898, veröffentlicht in: Hamburger Schlüsseldokumente zur deutsch-jüdischen Geschichte, <https://dx.doi.org/10.23691/jgo:source-98.de.v1> [29.06.2017].