Walter Auerbach

Geboren:
1905
Gestorben:
1975

Promotion 1929; 1923 SPD-Eintritt, 1930-1933 Gewerkschaftssekretär, 1933 emigriert nach den Niederlanden, 1939 Großbritannien; 1948-1955 und 1957-1959 Staatssekretär im niedersächsischen Arbeitsministerium und 1969-1971 im Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung; sozialpolitischer Autor

Erwähnt in