Stephanie Kowitz-Harms

Stephanie Kowitz-Harms, Dr. phil., hat über die „Shoah im Spiegel öffentlicher Konflikte in Polen, 1985-2001“ promoviert und für drei Jahre das Schülerprojekt Geschichtomat (www.geschichtomat.de) am Institut für die Geschichte der deutschen Juden geleitet. Sie arbeitet als freiberufliche Projektmanagerin im Bildungsbereich.

Beiträge