Heinz Mosche Graupe

Geboren:
22.04.1906

Dr. phil 1930 in Berlin, 1926/32 Studium an der Hochschule für Wiss. des Judentums, 1932/33 Judaistikdozent, Jüd. Mittelschule, Berlin, 1933 Emigration, 1943/48 und 1949/61 in Haifa (Stadtverwaltung) tätig, 1964 Rückkehr in die BRD, 1964/72 Lieter des Inst. für die Geschichte der Dt. Juden, Hamburg, 1971/72 Professur Hamburg, 1972 Rückkehr nach Israel

Erwähnt in