Hamburg. Oberlandesgericht

Gegründet:
01.10.1879
Homepage:
justiz.hamburg.de/oberlandesgericht

Zunächst zuständig für Hamburg, Bremen und Lübeck. 1937 verliert Lübeck seine Eigenständigkeit und wechselt in die Zuständigkeit des "Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichtes" (idn 004081153). 1947 wird das neue "Hanseatische Oberlandesgericht in Bremen" errichtet. Seit 1947 ist das "Hanseatische Oberlandesgericht" nur noch für Hamburg zuständig.

Erwähnt in