Andreas Brämer, Joseph CarlebachHamburg 2007 (=Hamburger Köpfe).

Erwähnt in